Eindrücke von Außendrücken

Dr. Ilka Petermann – Arizona State University, Tempe/USA Mit einem stetig anwachsenden Fanclub von 7.47 Milliarden Menschen und 5-50 Millionen anderen Arten an Acht-/ Vier/- und Zweibeinern, anderweitig kriechenden und bewurzelten Lebewesen hat die Erde einen bis heute einzigartigen Stand im sonst nicht gerade Superlativ-armen Universum. Wer von all diesen Kreaturen die letzte ist, die

Attraktiv im All

Dr. Ilka Petermann – Arizona State University, Tempe/USA Vom schönen Schein sollte man sich ja im Allgemeinen nicht blenden lassen – auf die inneren Werte kommt es an! Und was das angeht, hat die sogenannte ‚Dunkle Materie‘ (Abb.1) auch alles richtig gemacht, denn außer über die Gravitation zeigt sie keinerlei Wechselwirkung mit der uns umgeben-den

Statt Land und Fluss

Dr. Ilka Petermann – Arizona State University, Tempe/USA Was Badeurlaub, Schneeballschlachten, erfrischende Getränke oder das Leben allgemein angeht, sind wir auf der Erde ja etwas pingelig: Es muss unbedingt (Süß- oder Salz-)Wasser sein, in dem wir planschen, das wir schlürfen oder in selteneren Fällen auch mal werfen oder verbauen. Dabei gibt es noch einige andere

Kosmische Kaffeepause

Dr. Ilka Petermann – Arizona State University, Tempe/USA Wer im Kosmos ein ‚Star‘ wird, hängt hauptsächlich von Gewicht und Größe ab und vor welchem chemischen Hintergrund die große Bühne betreten wird. Wenn es dann aber erst einmal gefunkt hat, müssen Stern und Sternchen ohne Urlaubspause mit stetig andauernden Fusionsprozessen in ihrem Innern gegen die Gravitation