Willkommen bei der Volkssternwarte Darmstadt

Wir zeigen Ihnen die Sterne über Darmstadt.

Hierfür betreiben wir als Amateurastronomen in unserer Freizeit die Volkssternwarte auf der Ludwigshöhe im Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald.

Erfahren Sie mehr über die Sternwarte, den Verein und unsere Astrofoto- und Beobachtungsgruppe.

Öffnungszeiten der Sternwarte

In der Regel freitags ab 19:30 Uhr und zu den Veranstaltungen.

Bitte beachten Sie, dass die Sternwarte gelegentlich nicht besetzt sein kann.

Im Zweifelsfall rufen Sie gerne auch spontan in der Sternwarte an.
Tel.: (06151) 51 482

Unsere nächsten Veranstaltungen

17:30
Liebe junge Astronomen! Wir möchten euch die Möglichkeit bieten, unseren Mond kennenzulernen. Dazu haben wir die Veranstaltung „Eine Reise rund um den Mond“ zusammengestellt. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter im Observatorium Ludwigshöhe statt. Termin: Samstag 16. März, 17:30 Uhr Dauer der Veranstaltung: ca. 105 Minuten Eintritt: 5,00 € pro Teilnehmer, Vereinsmitglieder kostenfrei Die vermittelten
Sternwarte Ludwigshöhe
20:00
Referent: Prof. Dr. Claus Kiefer, Universität zu Köln Der Begriff der Zeit gehört wohl zu den faszinierendsten und geheimnisvollsten Begriffen überhaupt. In meinem Vortrag beleuchte ich die Rolle der Zeit in der Physik, angefangen von Newton und Galilei bis hin zu Einstein und Hawking. Ich diskutiere die Frage, ob das Universum einen Anfang und ein
Sternwarte Ludwigshöhe
20:00
Referent: Sophia Stuber, Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg Galaxien sind nicht nur Ansammlungen von Milliarden von Sternen, sondern auch Geburtsstätten für neue Sterne. Wollen wir verstehen wie diese Gebilde und auch unsere Milchstraße sich entwickelt, müssen wir die Bildung und Entwicklung von Sternen genauer untersuchen. Doch wie und vor allem wo entstehen eigentlich Sterne in
Sternwarte Ludwigshöhe
Apr 27 um 14:00 – 18:30
14:00
Schauen Sie vorbei! Für alle Altersgruppen haben wir ein interessantes Programm aus Führungen, Vorträgen, Sonnenbeobachtung sowie Informationen zu Astronomie, Teleskopen und Astrofotografie zusammengestellt. Der astronomische Nachwuchs kann neben der Sternwarte Wasserraketen starten. In der Sternwarte wartet ein Astronomie-Quiz auf die Kinder. Vorträge 15:00 Uhr: Sternbilder 16:00 Uhr: Der Mond für Kids 17:00 Uhr: Leben im
Sternwarte Ludwigshöhe

Artikelblog

James Webb Space Telescope

NASA’s Webb entdeckt Sternentstehung in den staubigen Bändern eines Haufens - Originalveröffentlichung am 11.01.2023 zu finden unter: https://webbtelescope.org/news/news-releases Zusammenfassung: Neue Daten gewähren Einblicke in eine frühe Ära der Sternentstehung Durch den Blick in einen bekannten Sternhaufen in der Kleinen Magellanschen Wolke hat das NIRCam-Instrument von Webb viele neue Bereiche der Sternentstehung aufgedeckt, die bisher noch nie gesehen wurden. Außerdem tauchen auf diesem Bild neue Strukturen auf,
NASA’s Webb bestätigt seinen ersten Exoplaneten - Originalveröffentlichung am 11.01.2023 zu finden unter: https://webbtelescope.org/news/news-releases Zusammenfassung: Der Planet ist felsig und fast genau so groß wie die Erde, umrundet seinen Stern aber in nur zwei Tagen Forscher, die das James-Webb-Weltraumteleskop der NASA einsetzen, haben sich formell auf ein neues Gebiet begeben: die Identifizierung und Analyse felsiger Exoplaneten, die Rote Zwerge umkreisen. Ein Team unter

Praktische Astronomie

Volkssternwarte unterstützt das Umweltdiplom 2024 - Auch in diesem Jahr unterstützt die Volkssternwarte Darmstadt e.V. das Projekt Umweltdiplom der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Die Aktion richtet sich an Darmstädter Schüler/innen der Jahrgangsstufen 4 bis 6. Wer an mindestens 4 der angebotenen Aktionen im Zeitraum vom 1. März bis 14. Juli teilnimmt, erhält am 24.08.2024 das Umweltdiplom verliehen. An individuellen Terminen für Schulklassen und
Monitoring der Himmelshelligkeit mit einem TESS-W Photometer - Seit Juli 2023 befindet sich auf dem Dach der Volkssternwarte neben der Sternwarten Kuppel ein TESS-W Photometer zur Dauermessung der Himmelshelligkeit. Die Daten werden im Rahmen eines internationalen Messnetzwerkes der Initiative stars4all an die Universität Madrid übermittelt und dort visuell aufbereitet, archiviert und für Forschungszwecke bereitgestellt. Dies ermöglicht die Bestimmung der Himmelshelligkeit an Beobachtungsnächten in

Theoretische Astronomie

Natriumhydroxid *nicht entdeckt* - (Originalartikel unter https://www.astrochymist.org) Manchmal werden gemeldete Entdeckungen durch spätere Beobachtungen und Analysen widerlegt, wie im bekannten Fall des Glyzins. Aber manchmal verblassen angebliche Entdeckungen im Laufe der Zeit aus Mangel an anhaltendem Interesse oder späteren Bemühungen, sie zu bestätigen, vielleicht weil der anfängliche Beweis für das Vorhandensein eines Moleküls nicht sehr stark war. Dies ist der
RCW 108 - (Originalarbeit unter https://chandra.harvard.edu) Massereiche junge Sterne lösen Sterngeburt aus RW 108 ist ein Gebiet, wo sich Sterne ungefähr 4,00 Lichtjahre von der Erde entfernt innerhalb der Milchstraße lebhaft bilden. Dies ist eine verworrene Region, die junge Sternhaufen enthält, darunter einen, der tief in eine Wolke aus molekularem Wasserstoff eingebettet ist. Mittels Daten verschiedener Teleskope bestimmten