Wichtige Information zu unseren Angeboten

Folgende Angebote und Veranstaltungen sind derzeit bei uns möglich:
– Seminare
– Streaming-Vorträge
– Gruppenveranstaltungen und Kindergeburtstage nach Rücksprache für maximal 9 Teilnehmer
– Leihteleskop (nach Verfügbarkeit, derzeit reserviert bis 20.11.2020)

Die geplanten Beobachtungstermine „Sterne über Darmstadt“ werden – bei klarem Himmel – unter Einschränkungen und nur nach vorheriger Anmeldung stattfinden. Details finden Sie auf der entsprechenden Veranstaltungsseite.

Folgende Veranstaltungen entfallen weiterhin bis mindestens 31.10.2020:
– Vortragstermine (außer Streaming-Vorträge)
– Öffnung der Sternwarte freitags ab 19:30 Uhr


Unsere nächsten Veranstaltungen

18:00
Zu Beginn wird ein Blick auf die Entstehung und den Aufbau des Sonnensystems geworfen. Diesmal mit Schwerpunkt auf die Eis- und Gasriesen. Warum man auf diesen Planeten nicht landen kann, was ihre Besonderheiten sind und welche spannenden Monde sie haben, wird im Anschluss erklärt. Doch was findet sich jenseits der großen Planeten? Warum ist Pluto
Streaming
20:00
„Die Sterne über Darmstadt“ ist eine Sternführung bzw. ein Beobachtungsabend an den Teleskopen. Der “Star” unseres heutigen Beobachtungsabends ist der Planet Mars, der vor einem Monat seine Oppositionsstellung in den Fischen erreichte. Auf der kleinen, rötlichen Scheibe des Wüstenplanets lassen sich bei ruhiger Luft die Polkappen als weiße Pünktchen und dunkle Albedostrukturen erkennen. Im Nordosten
Observatorium Ludwigshöhe
20:00
Dozent: Bernd Scharbert, Volkssternwarte Darmstadt e.V. Wissen Sie wo Sie wohnen? Straße, Hausnummer, Stadt, Land? Natürlich wissen Sie das! Aber kennen Sie auch die Adresse der Erde? Und damit Ihre kosmische Umgebung? Nein? Dann sind Sie in diesem Vortrag richtig! Er führt von der direkten kosmischen Nachbarschaft der Erde hinaus in die Tiefen des Weltalls.
Streaming


Die Mars-Opposition 2020

Die Mars-Opposition 2020 Von Christian Roßberg und Bernd Scharbert Dieses Jahr im Herbst bietet sich eine besonders gute Gelegenheit den Mars zu beobachten. Zum einen lässt er sich die ganze Nacht über beobachten. Schon jetzt ist er um 22:30 Uhr im Osten als helles Objekt zu sehen. Zum anderen zeigt er sich im Fernrohr besonders groß und am


Artikelblog – Neue Beiträge

Der Drehimpuls des supermassereichen Schwarzen Lochs in unserer Galaxis Weekly Science Update – Übersetzt von Harald Horneff (Originalartikel unter www.cfa.harvard.edu) Sobald sich ein Schwarzes Loch bildet, erzeugt sein gewaltiges Schwerkraftfeld eine Oberfläche, jenseits derer nicht einmal Licht entkommen kann und es erscheint für Außenstehende schwarz. Alle Einzelheiten des aus seiner Vergangenheit stammenden komplexen Gemenges von Materie und Energie sind verloren und lassen es so

Staub in der Galaxis Weekly Science Update – Übersetzt von Harald Horneff (Originalartikel unter www.cfa.harvard.edu) Staub wird überall im Weltraum verteilt gefunden. Er ist aus feinen Teilchen zusammengesetzt, die aus Silikaten, wie Sand auf der Erde, oder aus Kohlenstoff bestehen und diese Teilchen sind oft mit anderen Elementen vermischt. Staub verschluckt Licht stark bei ultravioletten und sichtbaren Wellenlängen und