Sternschnuppen 2022: Geminiden

Was ist das – die Geminiden? Die Geminiden sind ein Meteorstrom, der jedes Jahr Mitte Dezember seinen Höhepunkt erreicht. Meteore – auch Sternschnuppen genannt – entstehen dadurch, dass Staubteilchen aus dem Weltall in die Erdatmosphäre gelangen. Diese sind nur einige Millimeter bis wenige Zentimeter groß. Bei ihrem Weg durch die Atmosphäre (bei den Geminiden mit

NGC 1569

(Originalarbeit unter https://chandra.harvard.edu) Zwerggalaxie gibt dem Universum einen Hauch an frischem Sauerstoff Das Chandra-Bild von NGC 1569, eine 7 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernten Zwerggalaxie, zeigt große, heiße Blasen oder Keulen, die sich ober- und unterhalb einer Scheibe aus Gas entlang des Äquators der Galaxie ausdehnen. Die 27 Stunden laufende Beobachtung erlaubte Wissenschaftlern zum

Whirlpool-Galaxie

(Originalarbeit unter https://chandra.harvard.edu) Hochenergetische Aktivität heizt die Whirlpool-Galaxie auf Röntgenstrahlung von einem seltenen Supernova-Typ wurde kürzlich dank der hohen Auflösung des Chandra-Röntgen-Observatoriums der NASA in der Whirlpool-Galaxie beobachtet. Das Wissenschaftlerteam entdeckte auch eine große Zahl punktförmiger Quellen, die auf Schwarze Löcher und Neutronensterne in Doppelsternsystemen zurückzuführen sind. Das Bild verdeutlicht die dynamischen Zentralregionen der beiden

Mars-Opposition 2022 – Beobachtungsanleitung für den Einstieg

Haben Sie schon einmal Mars mit eigenen Augen gesehen? Diese Beobachtungsanleitung gibt einige praktische Tipps zur visuellen Beobachtung des roten Planeten. Eine gute Gelegenheit hierzu ist die diesjährige Mars-Opposition, in der sich Mars und Erde sehr nahe stehen. Eckdaten zu Opposition Wann findet sie statt? 8. Dezember Wo steht Mars am Himmel? Sternbild Stier Welchen