Jun 27 um 15:00 – 18:00
15:00
Referent: Bernd Scharbert – Volkssternwarte Darmstadt e.V. Anmeldung unter Seminare (Link) oder unter Menüpunkt „Seminare“ im Reiter „Veranstaltungen“ unserer Webseite Die Frage, ob wir alleine im Universum sind, beschäftigt die Menschen schon seit langer Zeit. Unzählige belebte und unbelebte Welten erwartete schon der große griechische Denker Epikur. Im Oktober 1995 wurde dann der erste Planet
Observatorium Ludwigshöhe
20:00
Dozent: Prof. Dr. Karlheinz Langanke – GSI Helmholtzzentrum Darmstadt Wie und wo macht die Natur die Edelmetalle? Wie verläuft die dynamische Entwicklung von katastrophalen Ereignissen wie Supernovae und Neutronensternverschmelzungen? Kernphysik spielt eine entscheidende Rolle, um diese fundamentalen Fragen des Universums zu entschlüsseln. Hierzu ist es aber notwendig, Materiezustände von extremer Dichte oder Temperatur, wie sie
Observatorium Ludwigshöhe
21:00
„Die Sterne über Darmstadt“ ist eine Sternführung bzw. ein Beobachtungsabend an den Teleskopen. Wir beginnen unseren Beobachtungsabend mit einem Blick auf die Planeten Jupiter und Saturn, die dieses Jahr tief am Südhimmel im Sternbild Schützen zu finden sind. Die Sternbilder Leier, Schwan und Adler, durch die das Band der Milchstraße verläuft, sind gerade dabei, den
Observatorium Ludwigshöhe
Sep 26 um 15:00 – 18:00
15:00
Referent: Alexander Golitschek – Volkssternwarte Darmstadt e.V. Anmeldung unter Seminare (Link) oder unter Menüpunkt „Seminare“ im Reiter „Veranstaltungen“ unserer Webseite Bis ins frühe 17. Jahrhundert war die astronomische Beobachtung auf das menschliche Auge beschränkt. Heutzutage ist es für jedermann möglich, ohne größere Investitionen mit Hilfe eines Fernrohrs einen Blick in den Nachthimmel zu werfen, wie
Observatorium Ludwigshöhe
20:00
Dozentin: Aleksandar Janjic, TU München / Life Science Center Weihenstephan Mehr als 4.000 Exoplaneten sind uns heute bekannt. Doch welche davon sind aussichtsreiche Kandidaten für weitere Untersuchung durch die modernsten Weltraumteleskope? Was macht einen Exoplaneten lebenswert und welche eindeutigen Biosignaturen können wir erkennen? Und warum helfen uns ausgerechnet unsere Nachbarplaneten im Sonnensystem bei der Beantwortung
Observatorium Ludwigshöhe
20:00
„Die Sterne über Darmstadt“ ist eine Sternführung bzw. ein Beobachtungsabend an den Teleskopen. Zu Anfang unserer Sternführung befinden sich die Herbststernbilder Wassermann, Fische, Widder und das Pegasusquadrat im Süden. Hier bietet sich die Gelegenheit, die Kugelsternhaufen M2 und M15 zu beobachten. An das Pegasusquadrat schließt sich in nordöstlicher Richtung die Sternenkette der Andromeda mit unserer
Observatorium Ludwigshöhe
20:00
Dozent: Andreas Domenico, Volkssternwarte Darmstadt e. V. In wenigen Wochen ist wieder Weihnachten und eines der wichtigsten Symbole dieser Feiertage ist der Stern. Der Ursprung dafür liegt im 2. Kapitel des Matthäus-Evangeliums, wo von einem Stern die Rede ist, der Besuchern aus dem Orient den Weg zum Geburtsort Jesu gewiesen haben soll. Verbirgt sich hinter
Observatorium Ludwigshöhe
Okt 31 um 10:00 – 18:00
10:00
Referenten: Dr. R. Wagner, C. Klümper und C. Roßberg – Volkssternwarte Darmstadt e.V. Anmeldung unter Seminare (Link) oder unter Menüpunkt „Seminare“ im Reiter „Veranstaltungen“ unserer Webseite Wer kennt sie nicht? Die atemberaubenden Aufnahmen von Nebeln, Sternhaufen und Galaxien oder nächtliche Landschaftsaufnahmen mit dem leuchtenden Band der Milchstraße. Welche Ausrüstung wird hierfür benötigt? Wie erstellt man
Observatorium Ludwigshöhe
20:00
„Die Sterne über Darmstadt“ ist eine Sternführung bzw. ein Beobachtungsabend an den Teleskopen. Der “Star” unseres heutigen Beobachtungsabends ist der Planet Mars, der vor einem Monat seine Oppositionsstellung in den Fischen erreichte. Auf der kleinen, rötlichen Scheibe des Wüstenplanets lassen sich bei ruhiger Luft die Polkappen als weiße Pünktchen und dunkle Albedostrukturen erkennen. Im Nordosten
Observatorium Ludwigshöhe
20:00
Dozent: Bernd Scharbert, Volkssternwarte Darmstadt e.V. Wissen Sie wo Sie wohnen? Straße, Hausnummer, Stadt, Land? Natürlich wissen Sie das! Aber kennen Sie auch die Adresse der Erde? Und damit Ihre kosmische Umgebung? Nein? Dann sind Sie in diesem Vortrag richtig! Er führt von der direkten kosmischen Nachbarschaft der Erde hinaus in die Tiefen des Weltalls.
Observatorium Ludwigshöhe
20:00
„Die Sterne über Darmstadt“ ist eine Sternführung bzw. ein Beobachtungsabend an den Teleskopen. Wir beginnen unsere Beobachtungstour mit einem Abstecher zur Andromeda-Galaxie M31 und ihren beiden Begleitgalaxien. In der Nachbarschaft bietet der Doppelstern Almach im Teleskop einen interessanten Farbkontrast. Unweit davon im Sternbild Perseus werden wir den kleinen Hantelnebel M76 und den offenen Sternhaufen M34
Observatorium Ludwigshöhe