Cyanopentaacetylen (HC11N)

(Originalartikel unter https://www.astrochymist.org)

Die langgestreckte Cyanopolyin-Verbindung Cyanopentaacetylen (HC11N) wurde in den späten 1990-er Jahren von Bell et al. entdeckt, der es in TMC-1 durch zwei nebeneinanderliegende Rotationsübergänge bemerkte. Diese waren zuvor im Labor mit einem Fourier-Transformations-Mikrowellenspektrometer von Travers et al. gemessen worden. Die Beobachtungen wurden mit dem 43-Meter-Teleskop von Green Banks durchgeführt. Bell hatte bereits zuvor die Entdeckung von HC11N in IRC +10216 (1982) und in TCM-1 (1985) auf der Grundlage von geschätzten Rotationsübergangsdaten behauptet, die sich jedoch als nicht zutreffend herausgestellt haben.

Mit seinen fünf C-C-Dreifachbindungen ist das Cyanopentaacetylen (auch Cyanodecapenta-in oder Undeca-2,4,6,8,10-penta-in-nitril, wenn man der IUPAC Richtlinie zur Namensgebung der Nitrile folgt) sehr instabil.

Aktualisierung November 2016: Eine Veröffentlichung von Loomis et al. kommt zu dem Schluß, daß die von Bell et al. beanspruchte Entdeckung von HC11N nicht durch Beobachtungen höherer Auflösung gestützt wird.

Aktualisierung Dezember 2017: Cordiner et al. berichteten, daß HC11N auch in TMC-1 nicht entdeckt worden ist.

Literatur

  • Detection of HC11N in the Cold Dust Cloud TMC-1: The Astrophysical Journal, Volume 483, Issue 1, pp. L61-L64
  • Laboratory Detection of the Linear Cyanopolyyne HC11N: Astrophysical Journal Letters v.469, p.L65
  • Detection of HC11N in IRC + 10°216: Nature, vol. 295, Feb. 4, 1982, p. 389-391
  • Detection of HC11N in the cold dust cloud TMC-1: Astrophysical Journal, Part 2 – Letters to the Editor (ISSN 0004-637X), vol. 291, April 15, 1985, p. L63-L65
  • Non-detection of HC11N towards TMC-1: constraining the chemistry of large carbon-chain molecules: Monthly Notices of the Royal Astronomical Society, Volume 463, Issue 4, p.4175-4183
  • Deep K-band Observations of TMC-1 with the Green Bank Telescope: Detection of HC7O, Nondetection of HC11N, and a Search for New Organic Molecules: The Astrophysical Journal, Volume 850, Issue 2, article id. 187, 7 pp. (2017)