Veränderliche Strahlung vom supermassereichen Schwarzen Loch der Milchstraße

Weekly Science Update – Übersetzt von Harald Horneff (Originalartikel unter https://pweb.cfa.harvard.edu/news) Im Zentrum unserer Milchstraße befindet sich ein supermassereiches Schwarzes Loch (engl. supermassive black hole = SMBH), das man Sagittarius A* (Sgr A*) nennt. Supermassereiche Schwarze Löcher finden sich in den Zentren der meisten Galaxien und wenn sie stürmisch Gas und Staub auf ihre umgebenden

Riesige Galaxien mit niedriger Oberflächenhelligkeit

Weekly Science Update – Übersetzt von Harald Horneff (Originalartikel unter https://pweb.cfa.harvard.edu/news) Vor vierzig Jahren entdeckten Astronomen mit einer empfindlichen, neuen Abbildungstechnik eine Klasse von großen, lichtschwachen Galaxien, die sie als Galaxien mit niedriger Oberflächen-helligkeit bezeichneten. Riesige Galaxien mit niedriger Oberflächenhelligkeit (engl.: giant low surface brightness galaxies = gLSBGs) bilden eine Untergruppe, deren Massen mit der

Ein heller Flare auf dem Stern Proxima Centauri

Weekly Science Update – Übersetzt von Harald Horneff (Originalartikel unter https://pweb.cfa.harvard.edu/news) Die Aussichten für Leben um massearme, kühle M-Sterne sind ausgiebig diskutiert worden, da diese Sterne die geläufigsten in der Galaxis sind und häufig Planeten von der Größe der Erde in ihren lebensfreundlichen Zonen (Umlaufbahnen, bei denen sich die Oberflächentemperaturen für flüssiges Wasser eignen) beheimaten.

Neu identifizierte junge Sterne in einer nahgelegenen Assoziation

Weekly Science Update – Übersetzt von Harald Horneff (Originalartikel unter https://pweb.cfa.harvard.edu/news) Sternentstehungsregionen in der Galaxis sind in einem komplexen Netz aus Filamenten verteilt. Sternhaufen entstehen innerhalb der dichtesten Bereiche dieses Gefüges, aber bald nachdem sich die Sterne bilden, haben deren Bewegungen und gegenseitige Wechselwirkungen in dieser dicht bevölkerten Umgebung zur Folge, daß nahezu 90 Prozent

Eine massereiche sternbildende Galaxie im frühen Universum

Weekly Science Update – Übersetzt von Harald Horneff (Originalartikel unter https://pweb.cfa.harvard.edu/news) Die leuchtkräftigsten Galaxien im Universum strahlen das Tausendfache (oder sogar mehr) der Energie der Milchstraße ab, das Meiste bei infraroten Wellenlängen. Diese Galaxien werden von der ultravioletten Strahlung der gewaltigen Menge an neu gebildeten Sternen oder von aktiven galaktischen Kernen angetrieben; die UV-Strahlung wärmt