Gibt es Dunkle Materie wirklich?

Wann:
6. Juni 2020 um 20:00
2020-06-06T20:00:00+02:00
2020-06-06T20:15:00+02:00
Wo:
Observatorium Ludwigshöhe
Preis:
5 € pro Person (Mitglieder und Kinder frei)

Dozentin: Dr. Sabine Hossenfelder, Frankfurt Institute for Advanced Studies

This very detailed simulation of large scale structure was created as part of the Illustris simulation. The distribution of dark matter is shown in blue and the gas distribution in orange. This simulation is for the current state of the Universe and is centered on a massive galaxy cluster. The region shown is about 300 million light-years across. Credit: Illustris Collaboration

Seit den 80er Jahren versuchen Physiker, vorhergesagte Teilchen

zu messen, die Dunkle Materie ausmachen. Bisher hat
man jedoch kein Teilchen gefunden, obwohl die Dunkle Materie
etwa 85% der gesamten Materie im Universum ausmachen
soll.  Derweil haben Astrophysiker zunehmend Beobachtungen
gemacht, die schwierig mit der Idee der Dunklen Materie zu
erklären sind, und die stattdessen darauf hinweisen, dass das
Gravitationsgesetz in Galaxien anders operiert als auf der Erde.
In diesem Vortrag geht es darum, was wir wirklich wissen, und wie
wir voran kommen können, um heraus zu finden, welche Materie
unser Universum füllt.