Das Rätsel der Röntgenstrahlung aus protostellaren Jets

Weekly Science Update – Übersetzt von Harald Horneff Ein neuer Stern entwickelt sich über Akkretion von Material aus einer zirkumstellaren Scheibe; beide sind ihrerseits in eine viel größere, nahezu kugelförmige Hülle aus einfallendem Staub und Gas eingebettet. Der Protostern ist im Optischen durch den dichten Staub in seiner Umgebung verborgen, obgleich er mit seiner Radio-,

Röntgenillumination von bei Supernova ausgeschleuderter Materie

Weekly Science Update – Übersetzt von Harald Horneff Supernovae sind die explosive Zerstörung massereicher Sterne, Katastrophen, welche die chemischen Elemente, die durch Kernreaktionen im Inneren des Vorläufersterns erzeugt wurden, im All verteilen. Das Verständnis der chemischen Anreicherung ist Grund genug, Supernovae zu Objekten intensiver Untersuchung zu machen. Astronomen haben zudem einen weiteren Grund: Supernovae sind

Die Bildung von Staub

Weekly Science Update – Übersetzt von Harald Horneff   Auf der Erde finden sich überall Staubpartikel – unter den Betten, auf Bücherregalen und sogar durch die Luft schwebend. Wir halten Staub für selbstverständlich. Staub ist auch im Weltraum allgegenwärtig und wird zum Beispiel in den kalten, dunklen Molekülwolken gefunden, in denen Sterne entstehen. Staub ist