Riesige Blasen durch Gammastrahlung in unserer Galaxis

Weekly Science Update – Übersetzt von Harald Horneff   Gammastrahlung ist die energiereichste Form von Licht, üblicherweise etwa hundert Milliarden Mal so energiereich wie optisches Licht. Gammastrahlung wird hauptsächlich auf vier Wegen erzeugt: in extrem heißen Gebieten (Temperaturen von mehr als ungefähr 100 Millionen Grad), wenn sehr schnell bewegte, geladene Teilchen mit anderen geladenen Teilchen

Die Sternbildungsrate

Weekly Science Update – Übersetzt von Harald Horneff   Unablässig erscheinen neue Sterne am Nachthimmel, da Gas und Staub in riesigen interstellaren Wolken allmählich unter dem Einfluß der Schwerkraft zusammenfallen, bis Kernbrennen einsetzt. Wie genau dies alles abläuft, ist ein lebendiges Gebiet heutiger astronomischer Forschung, eines, das auch den Schlüssel zum Verständnis bereit hält, wie

Abbildung des planetengroßen Begleiters eines nah gelegenen Sterns

Weekly Science Update – Übersetzt von Harald Horneff   Von den bis heute bestätigten, nahezu 500 extrasolaren Planeten ist nur ungefähr ein Dutzend tatsächlich auf Bildern zu sehen gewesen. Da Planeten um vieles lichtschwächer als ihre Heimatsterne sind, werden besondere Techniken erforderlich, um solche Bilder zu erhalten; aber auch dies glückt nur, wenn die Umstände